Exclusive Zucht von Französischen Bulldoggen,Französische Bulldogge
 

Multi - Champion
Ojabun Assan
FCI / creme

 

Bei der Staupe handelt es sich um eine Infektionskrankheit, die durch das Canine Distemper Virus (CDV) ausgelöst wird, das mit dem menschlichen Masernvirus und dem Rinderpestvirus verwandt ist.
Die Staupe ist eine Hochansteckende fieberhafte Erkrankung., die mit Entzündungen der Schleimhäute und es zentralen Nervensystems sowie Hautveränderungen (Pusteln, Verhornungen des Nasenspiegels und der Ballen) einhergehen kann: Man unterscheidet eine gastrointestinale (=Magen-Darm-) Form, eine respiratorische (=Atemwegs-) Form, eine Hautform, eine nervöse Staupe und eine Hartballenform.
Bei der Gastroitestinalform stehen Erbrechen, Durchfall Austrocknung und rasche Abmagerung im Vordergrund. Bei der respiratorischen Form können Schnupfensymptome, Bronchitis, Lungenentzündung, Husten, Atemnot auftreten. Hautveränderungen treten am Unterbauch, den Schenkelinnenseiten und den Ohrinnenflächen auf. Bei der Hartballenform kommt es zu Verhornungen des Nasenspiegels und der Zehenballen. Sie tritt oft zusammen mit nervösen Störungen auf.


Erkrankte Hunde scheiden das Virus mit allen Sekreten (Auge, Nase, Pustelinhalt) und Exkreten (Urin, Speichel) aus. Die Übertragung erfolgt durch direkten Kontakt, Tröpfcheninfektion oder auch indirekt über Futterschüsseln etc. Hauptansteckungsquelle sind infizierte Hunde, die - ohne Krankheitserscheinungen zu zeigen - das Virus ausscheiden. Eine Infektion im Mutterleib ist ebenfalls möglich. Sie führt zum Ausbruch der Erkrankung, wenn die mütterlichen Antikörper nach 4-6 Wochen verschwinden.


Vorwiegend tritt die Staupe im Alter von 3-6 Monaten zu Zeiten des Zahnwechsels auf. Die Erkrankung führt dann zu Zahnschmelzdefekten (Staupegebiss).
 ab der 6. Lebenswoche ist eine Impfung möglich, zweimal im Abstand von 2-4 Wochen
In der Regel wird die Wiederholungsimpfung jährlich empfohlen.

Die Staupeimpfung wird in der Schulmedizin ebenso wie die Impfung gegen ansteckende Leberentzündung als unerlässlich betrachtet.
 

 

      



auf alle Seiten, Schriften und Bilder besteht Copyright von Jardin de Paradis
Es ist nicht erlaubt ohne mein Einverständnis Bilder, Texte, Hintergründe, Grafiken oder andere Dinge von dieser Homepage zu kopieren. Da es anscheinend Mode geworden ist sich die eigene Homepage auf anderen Homepages zusammen zu klauen und für viele Leute "Copyright" anscheinend ein Fremdwort ist, weise ich darauf hin, das meine Abmahnung immer durch einen Anwalt erfolgt und Copyrightverletzungen kosten sehr viel Geld! Viel Spaß!
Seiten erstellt bei : BW